Tablettenbox mit Timer

Werbung

Für viele Mitmenschen ist die regelmäßige Einnahme von Medikamenten in Form von Tabletten Teil ihres Alltages. Viele dieser einzunehmenden Medikamente sind lebenswichtig. Eine regelmäßige Einnahme von Medikamenten ist daher wichtig zur Erhaltung der Gesundheit und körperlichen Leistungsfähigkeit. Allerdings kann es durch die berufliche Tätigkeit, oder aber altersbedingte Vergesslichkeit vorkommen, dass die Einnahme zu einer bestimmten Zeit versäumt wird. Eine Tablettenbox mit Timer hilft dabei, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Eine Tablettenbox mit Timer sollte nicht peinlich sein, sondern sie ist eine sinnvolle und nützliche Hilfe um die regelmäßige Einnahme der Medikamente sicherzustellen.

Tablettenbox mit Timer im Handel

Scala Pillenbox Vergiss Nix mit Timer

Die Scala Pillenbox Vergiss Nix mit Timer ist für die Aufbewahrung von Tabletten mit fünf unterschiedlichen Einnahmezeiten geeignet. Die Scala Pillenbox wird mit Tabletten befüllt und die Alarmzeiten für die Einnahme der Tabletten programmiert. Wenn die Einnahmezeit erreicht ist, meldet sich die Tablettenbox mit einem Ton, so dass man die Tabletten pünktlich einnehmen kann.

=> Die Scala Pillenbox mit Timer bei Amazon bestellen

Anself Tablettendose mit Timer

Die Anself Tablettendose mit Timer hat 4 große Fächer für die jeweiligen Medikamente. Bei der Uhr kann man maximal 8 Alarme pro Tag mit 5 unterschiedlichen Alarmtypen einstellen. Die Anself Tablettenbox ist aus blauem Kunststoff gefertigt und hat eine Englische Beschriftung.

=> Die Anself Pillenbox mit Timer bei Amazon bestellen


Werbung

Wie kann die Tablettenbox mit Timer einen unterstützen?

Die Erinnerung an die Einnahme der Tabletten kann mit der Tablettenform mit Timer durchaus unterschiedlich erfolgen. Hier kommt es auf den individuellen Bedarf des Anwenders an. Genügt es, am Ende des Tages zu kontrollieren, ob die Einnahme erfolgt ist, oder nicht, reicht möglicherweise eine einfache Ausführung mit Wochentagen beispielsweise aus. Dies trifft zum Beispiel für Menschen zu, die ein Medikament nur einmal am Tage einnehmen müssen. Dies kann zum Beispiel auch die Anti-Baby-Pille sein. Der tägliche Check, ob der jeweilige Wochentag absolviert wurde, kann somit in den routinemäßigen Ablauf der abendlichen Toilette eingebaut werden. Hier ist die Tablettenbox mit Timer lediglich mit einem Wochentags-Display oder ähnlichem versehen.

Anders sieht es hingegen aus, wenn tatsächlich genaue Uhrzeiten eingehalten werden sollten. Hier sollte schon eine Alarmierungs-Funktion zur Verfügung stehen. Die Tablettenbox mit Timer wird entsprechend am Vortag mit den jeweiligen Medikamenten bestückt und ein einmaliges Einstellen des Alarmes sorgt dafür, dass täglich zu den vorher festgelegten Uhrzeit die Erinnerung in Form eines akustischen Signales erfolgt. Die Funktionsweise der Tablettenbox mit Timer kann durchaus unterschiedlich gestaltet sein. So kann eine normale Uhr integriert sein, oder aber eine Art Countdown, der die Zeit bis zur nächsten Einnahme herunter zählt. Dies kann in Situationen, in denen beispielsweise die Möglichkeit der Einnahme nicht immer gegeben ist, durchaus Sinn machen. So kann der Benutzer gegebenenfalls selbst entscheiden, ob er die Einnahme vorzieht, weil er zum Beispiel voraussehen kann, dass zum betreffenden Zeitpunkt die Einnahme aus welchen Gründen auch immer nicht möglich ist.

Welche Pillendose sollte ich kaufen?

Hinsichtlich des Preises oder der optischen Gestaltung sind dem Benutzer der Tablettendose mit Alarmfunktion ebenfalls große Auswahlmöglichkeiten gegeben. Wer das Gerät ständig mit sich führt, was bei der mehrmals am Tag zu erfolgenden Einnahme durchaus Sinn macht, der wird sich wohl eher für eine handliche Tablettenbox mit Timer entscheiden. Diese kann einfach in die Jackentasche, den Aktenkoffer oder bei Damen in die Handtasche gesteckt werden und ist so immer mitführbar. Menschen, die diesen Bedarf nicht haben, weil sie ohnehin ihre Medikamente nur zu Hause einnehmen, können dagegen auf stationäre Alternativen zurückgreifen, die sie beispielsweise im Bad oder im Schlafzimmer deponieren, je nach dem, wo die Einnahme erfolgt.

Für wen machen Pillendosen mit Timer Sinn?

Eine Medikamtentenbox mit Alarmfunktion macht auch vor allem dann Sinn, wenn aus irgendwelchen Gründen das Stellen der Tabletten durch eine andere Person erfolgt. Diese Person ist möglicherweise nicht immer zu dem Zeitpunkt, wo die Einnahme erfolgen sollte, zugegen. Dann ist es ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass die Tablettenbox mit Timer ihrer Funktion nachkommt und den Patienten an das Einnehmen durch die Pillenbox erinnert wird.

Zuletzt aktualisiert am 29.10.2016

Werbung

Werbung