Pillendose

Werbung

Jeder kennt sie: die Tablettenbox. Diese Medikamentendosierer gelten als eines der praktischsten medizinischen Hilfsmittel für Menschen, die täglich mehrere Tabletten einnehmen müssen. Pillendosen sind handlich und praktisch und helfen und bei der täglichen Einnahme der Medikamente. Dank dieser Pillendöschen können die Tabletten nicht nur erfolgreich sortiert, sondern auch einfach und überall mitgenommen werden.

Im Handel erhältliche Pillendosen

Osma 7-Tage Pillendose

Die 7-Tage Pillendose von Osma hat 7 Fächer die mit den Wochentagen Montag bis Sonntag gekennzeichnet sind. Die Fächer lassen sich bequem mit einem Deckel verschließen. Die Pillendose von Osma ist aus weißem beziehungsweise transparenten Kunststoff gefertigt und hat eine Größe von 14,5cm x 3,5cm. Da diese Pillendose nur ein Fach pro Tag hat, ist die Pillendose am besten dafür geeignet, wenn man nur eine Tablette pro Tag einnehmen muss.

=> Pillendose von Osma bei Amazon bestellen

Tablettendose von Anabox

Die Tablettendose von Anabox hat 7 Fächer in denen die Medikamente aufbewahrt werden. Die Fächer der Anabox Tablettenbox sind in englischer Sprache mit Montag bis Sonntag beschriftet. Diese Pillendose gibt es in den Farben Türkis, violett, grün und rosa. Die Pillen-Dose ist aus spülmaschinenfestem Kunststoff und hat ergonomisch geformte Griffe zum Öffnen der Fächer.

=> Diese Tablettenbox bei Amazon bestellen

Tablettendose als Schlüsselanhänger

Sehr praktisch ist die Tablettendose als Schlüsselanhänger. Gerade als Lösung falls man gerne mal die Einnahme der Tablette vergisst, kann man in der Tablettenbox als Schlüsselanhänger eine „Notfalltablette“. Mit einem Preis von wenigen Euro inkl. Versandkosten ist das Preis- und Leistungsverhältnis sehr gut.

=> Tablettendose als Schlüsselanhänger bei Amazon bestellen

Pillendose – Geschichtliches

Im Grund ist nicht ganz klar, wann die erste Pillendose entstanden ist. Tatsache ist, dass es die ersten Blechdosen bereits im alten Ägypten gab, welche zu verschiedenen Zwecken zum Einsatz kamen. Unter anderem auch zur Aufbewahrung von Mitteln, die als Medikamente zum Einsatz kamen. Daher ist die Annahme, Pillendosen seien eine Erfindung der heutigen Zeit, eigentlich nicht richtig. So fanden die Forscher im Jahre 2013 vor der toskanischen Küste eine 2000 Jahre alte Blechdose, die offensichtlich als Pillendose verwendet wurde. Diese bewahrte ihren Inhalt unter Wasser vor der vollständigen Zersetzung. In der Vergangenheit diente die Pillendose offensichtlich in erster Linie dazu, Medikamente für die tägliche Einnahme leichter zu transportieren. Die heutigen Medikamentendosierer bieten jedoch weitaus mehr als lediglich eine Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeit der Medikamente.

Die heutigen Tablettenboxen im Jahr 2016

Heutzutage gibt es eine ganze Vielfalt an verschiedenen Pillendosen auf dem Markt. So kann für jedes Bedürfnis die richtige Pillendose gefunden werden. So werden im Handel sowohl Pillendosen aus Kunststoff, als auch Pillendosen aus verschiedenen Metallen angeboten. Neben der Aufgabe, die Medikamente in kleinen Boxen für bis zu einer Woche nach Tagen zu sortieren gibt es weiterhin kleine Medikamentendosierer, die neben ihrer primären Funktion selbst als Schmuckstück fungieren. So ist es selbst möglich, verzierte Pillendosen aus Metall als Anhänger zu finden. Diese sind jedoch nur für diejenigen Menschen praktisch, die nicht darauf angewiesen sind, täglich Pillen einnehmen zu müssen.

Werbung

Die Pillendose als praktische Medikamentendosierer für jeden Tag

Die Organisierung der Medizindosierung kann für manche Menschen ziemlich umständlich werden. Eine praktische Pillendose erleichtert diese Arbeit ungemein. Diese enthält in der Regel mehrere Boxen, in denen Tabletten für jeden einzelnen Tag sicher aufbewahrt werden. Einige Pillendosen besitzen zudem Einzelfächer, die für die Tabletteneinnahme an verschiedenen Tageszeiten vorgesehen sind. Sie unterscheiden sich voneinander durch deren Form, Farbe und Material sowie durch zusätzliche Funktionen, die sie zum Teil anbieten. So ist beispielsweise selbst eine Pillendose mit einer Benachrichtigungsfunktion im Handel erhältlich. Mit solch einer Pillendose ist es einfach unmöglich, die Tabletteneinnahme zu vergessen, da sich zu bestimmter Zeit der voreingestellte Alarm meldet. Für Senioren stellt solch eine Pillendose eine nützliche Alternative dar.

Tablettenzerteiler zum besseren befüllen der Pillenbox

Wer halbe Pillen zu sích nehmen soll, weiß wie schwer es ist die Tablette in der Mitte durchzubrechen. Um das Teilen der Pillen zu vereinfachen gibt es so genannte Tablettenteiler, die die Arzneimittel exakt in der Mitte trennen. Die Tablettenzerteiler eignen sich in der für ovale und runde Arzneimittel. Auf diese Art und weise hat man auch kein Problem exakt die richtige Dosierung einzuhalten, da die Pille mal wieder krumm zerbrochen ist.

Tipps zum Kauf

Die richtige Pillendose hängt von den individuellen Bedürnissen ab. Muss man jeden Tag verschiedene Tabletten einnehmen, stellt ein Wochendosierer mit mehreren Einteilungsfächern sicherlich eine bessere Auswahl dar, als eine, die lediglich als Tagesdosierer fungiert. Wer sich davor fürchtet, die Tabletteneinnahme zu einer bestimmten Zeit vergessen oder verschlafen zu können, ist mit einer Pillendose mit dem integrierten Timer sicherlich besser beraten. Ansonsten muss die Pillendose handlich, flexibel und gut verschließbar sein. Daneben sollte die Beschriftung auf der Pillendose gut zu lesen sein. Auch sollten die Arzneimittel einfach zu entnehmen sein. Ansonsten ist es ratsam, darauf zu achten, dass die Pillendose keine scharfe Kanten besitzt. Denn solche können eine potentielle Verletzungsgefahr bergen. Eine Kindersicherung ist in Haushalten mit Kindern ebenfalls sehr wichtig.

Tablettenboxen gibt es in allen möglichen Ausführungen und Preisklassen. Günstige Tablettenboxen gibt es bereits ab 3 EUR inklusive Mwst aber zzgl. Versand. Ein hochwertigeres Material spiegelt sich im Preis wieder und dann kostet die Pillendose auch schon mal deutlich mehr. Doch dafür hält die Pillendose auch viel länger. Der Pflegeaufwand der Pillendose sollten zudem ebenfalls vor dem Kauf berücksichtigt werden. Schließlich muss der Inhalt der Tablettendose nicht nur gut verschlossen sein, sondern in erster Linie immer standardgemäß aufbewahrt sein.

Eine Pillendose kann man entweder im Internet wie zum Beispiel bei Amazon, in einer Versandapotheke wie zum Beispiel bei Sanicare oder in einer klassischen Apotheke vor Ort kaufen.

Individuelle Tablettendose bei Dawanda

Wer eine individuelle Tablettendose sucht, sollte sich einmal auf dem Handarbeitsportal von Dawanda umschauen. Hier gibt es die Pillenbox auch als Schmuckdose aus verchromten Metall, versilbert oder aus ganz anderen Materialien. Die Dosen bei Dawanda ist teilweise mit Schmuck oder einem sehr schönen Motiv verziert.

Werbung

Werbung